Startseite » Newsletter & Presse » Newsletter Oktober - Kaufinteresse an KMUs ist ungebrochen

Newsletter Oktober - Kaufinteresse an KMUs ist ungebrochen

30.10.2020

Wenn Sie daran denken Ihr Unternehmen in dieser vom Corona-Virus geprägten Zeit zu verkaufen, dann ist für Sie die wichtigste Information, dass das Interesse am Kauf von mittelständischen Unternehmen ungebrochen ist.

Die Investmentunternehmen bemühen sich ihre großen Kapitalreserven in Übernahmen von Unternehmen zu veranlagen. Kapitalstarke Unternehmen sind bestrebt sich durch Zukauf von synergieträchtigen Betrieben jetzt am Markt gut aufzustellen, um den Erfolg nach der Krise zu sichern. Aber auch Manager von Betrieben überlegen ob nicht der Einstieg in die Selbstständigkeit mehr Sicherheit für die Zukunft bringt.

In einigen Monaten werden wir mehr über die Situation der Wirtschaft wissen und so auch die Zukunft besser planen können. Wenn Sie dann am Markt vertreten sein wollen, dann sollten Sie jetzt mit den Vorbereitungen für einen erfolgreichen Unternehmensverkauf beginnen. Als Ihr Partner beim Unternehmensverkauf helfen wir Ihnen bei einer umfangreichen Unternehmensanalyse, klären mit Ihnen daraus resultierenden Handlungsbedarf hinsichtlich eines Unternehmensverkaufs und ermitteln einen möglichen Kaufpreis. Aus der letzten Krise in den Jahren 2008/09 wissen wir, dass die Unternehmensverkäufe nach der Krise stark zugenommen haben. Es ist von Vorteil dann vorbereitet zu sein.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie gut durch die Krise kommen und vor allem, dass Sie gesund bleiben.

Herzliche Grüße,
Mag. Rudolf Fantl